Ernährung

Rohernährung

Ernährung

Henry wird von Welpenbeinen an roh ernährt, was bei der Züchterin angefangen wurde, sprich: Wir barfen. Dabei mischen wir mal selber Fisch, Fleisch, Innereien, Pansen und Knochen zusammen. Bei Bedarf kommt noch Obst und Gemüse hinzu. Wenn Frauchen ihren Obstteller isst, dann bekommt unser Collie schon mal das eine oder andere Stückchen davon ab.

Wir verwenden aber auch sogenannte “Fertigmenüs”. Diese sind sehr von Vorteil, wenn wir mit unserem Camper unterwegs sind, da wir so maximal viel Barf im Froster mitbekommen.

Unterwegs, bzw. wenn wir zu Besuch sind, greifen wir gerne auf verschiedene Sorten von spezieller Barf-Wurst zurück, da diese sich besonders gut ohne Kühlung lagern lässt.

Wir haben uns auch an Trocken-Barf für die Mahlzeiten von Henry versucht, wenn wir unterwegs sind. Aber Henry erwidert dann das Angebot mit einem ärgerlichen langgezogenem “Schmatzen” und beschließt kurzerhand gerade seinen Fastentag zu nehmen.

B.A.R.F. für Hunde

Don